Suriname - Unberührtes Naturparadies in Südamerika

Die 13 Naturschutzgebiete und der Naturpark des Landes beherbergen tausende von Pflanzenarten und bieten circa 700 verschiedenen Vogelarten, 200 Gattungen von Säugetieren, 130 Spezies von Kriechtieren sowie 99 Arten von Amphibien ein Zuhause. Fast 5.000 Kilometer Wasserwege durchziehen das Landesinnere. Faszinierend für Naturliebhaber sind aber auch die Savannen-, Sumpf- und Küstengebiete.

Unberührt vom Massentourismus liegt das zu 80 Prozent von tropischem Regenwald bedeckte kleine Land mit niederländischer Vergangenheit nördlich von Brasilien am Atlantik zwischen Guyana und Französisch-Guayana. Neben der vielfältigen Flora und Fauna bietet eine Tour in den Regenwald die Möglichkeit, in den Dörfern der Indianer und der Maroons Wissenswertes aus alten Zeiten zu erfahren und Kultur und Brauchtum der Menschen kennenzulernen. Ein Besuch der ehemaligen Plantagenregion Commewijne nimmt Sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit.

Tipps & Infos

Geografie

Lage

Suriname liegt in Südamerika, nördlich von Brasilien an der Atlantikküste zwischen Guyana und Französisch-Guayana und ist 163.000 Quadratkilometer groß.

Fläche

163.000 km²

Hauptstadt

Paramaribo am Fluss Suriname, circa 23 Kilometer vom Meer entfernt

Klima

Die durchschnittliche Temperatur in Suriname liegt bei etwa 28°C. Da circa 80 Prozent des Landes mit Regenwald bedeckt sind, herrscht ein tropisches Klima, das jedoch durch die Passatwinde an der Küste gemildert wird. Trockenzeit und Regenzeit wechseln sich in Suriname ab. Die große Regenzeit ist von April bis Juli. Eine zweite, kleine Regenzeit gibt es von Dezember bis Januar.

Ortszeit

MEZ minus vier Stunden

Bevölkerung

Bevölkerung

Circa 540.000 Einwohner, 60 Prozent leben in der Hauptstadt. Die ethnische Herkunft der Bevölkerung ist sehr heterogen, bestehend aus Amerindians, Kreolen, Indern, Indonesiern und Chinesen. Mit jeweils etwa einem Drittel bilden die Einwohner indianischer und afrikanischer Herkunft die größten Gruppen.

Sprache

Die Amtssprache in Suriname ist Niederländisch. Weiterhin sind vor allem die Kreolsprache Sranan-Tongo, ein interessantes Gemisch aus Englisch, Portugiesisch, Französisch, Niederländisch und afrikanischen Sprachen, aber auch Englisch und die Muttersprachen verschiedener Bevölkerungsgruppen weit verbreitet.

Einreisebestimmungen

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Suriname werden ein Reisepass, der mindestens noch sechs Monate nach Ende der Reise gültig ist, sowie ein Rückflug- oder Weiterreiseticket benötigt. Zur einmaligen Einreise genügt zusätzlich zum Reisepass eine Touristenkarte, die man für 35,– USD am Flughafen bei Einreise kaufen kann. Für eine mehrmalige Einreise (z.B. bei Besuch der Nachbarstaaten) wird ein Visum benötigt.

Medizinische Versorgung

Pflichtimpfungen für die Einreise nach Suriname sind nicht vorgeschrieben, ein ausreichender Impfschutz gegen Hepatitis A, Tetanus und Diphtherie wird aber empfohlen. Eine Ausnahme bildet die vorgeschriebene Impfung gegen Gelbfieber bei der Einreise aus davon betroffenen Regionen. Bei Weiterreise in die Karibik ist sie ebenfalls ein Muss. Bei Expeditionen ins Landesinnere sind eine Malariaprophylaxe und eine Typhusimpfung ratsam. Besprechen Sie dies vorab mit Ihrem Hausarzt. Es wird empfohlen, sich gegen Insektenstiche durch Moskitonetze und mückenabweisende Mittel entsprechend zu schützen. Wasser sollte nur abgekocht oder als Flaschenwasser getrunken werden. Für eine eventuell notwendig werdende medizinische Versorgung, die anders ist als in Europa, sollte vor Reiseantritt unbedingt eine Auslandsreise-Krankenversicherung abgeschlossen werden, die einen Rücktransport im Notfall mit einschließt. Behandlungen vor Ort müssen im Voraus bezahlt werden.

Noch wichtig!

Anreise/Verkehr

Die Anreise von Europa aus erfolgt mit KLM. Der internationale Flughafen von Suriname „Johan Pengel“ liegt 47 Kilometer von Paramaribo entfernt. Es gibt regelmäßige Flugverbindungen zu anderen Staaten in Südamerika und einigen karibischen Inseln. Nach Guyana und Französisch-Guayana gibt es Fährverbindungen. Das Straßennetz von Paramaribo ist ebenso wie die Ost-West-Verbindung entlang der Küste und Hauptstraßen in größere Orte asphaltiert. Alle anderen Straßen sind Sandpisten. In der Hauptstadt, entlang der Küste und nach Brownsberg gibt es Busverbindungen. Taxis haben kein Taxameter, man sollte den Preis vor Fahrtantritt aushandeln. Zu den Dörfern ins Landesinnere gibt es Flugverbindungen und Verbindungen über Wasserstraßen. In Suriname herrscht Linksverkehr. Beim Anmieten eines Fahrzeugs muss ein internationaler Führerschein vorgelegt werden.

Devisen/Währung

Die Währung in Suriname ist der Suriname-Dollar (SRD). Dabei entsprechen rund 8,50 SRD einem Euro. In Banken, Hotels und Wechselstuben werden gängige Währungen getauscht. Einige Geschäfte in der Hauptstadt akzeptieren sowohl US-Dollar als auch Euro. Die Bezahlung per Kreditkarte oder Reisecheck ist in Paramaribo ebenfalls möglich. Mit Kreditkarte und PIN kann an den meisten Geldautomaten Bargeld abgehoben werden, am Flughafen und in einigen Hotels auch mit der EC-Karte.

Strom

Die Spannung des Netzes beträgt 110 bzw. 127 Volt. Oft passen europäische Stecker. Dennoch ist es zu empfehlen auch einen Adapter für amerikanische Stecker dabei zu haben.

Medizinische Versorgung

Pflichtimpfungen für die Einreise nach Suriname sind nicht vorgeschrieben, ein ausreichender Impfschutz gegen Hepatitis A, Tetanus und Diphtherie wird aber empfohlen. Eine Ausnahme bildet die vorgeschriebene Impfung gegen Gelbfieber bei der Einreise aus davon betroffenen Regionen. Bei Weiterreise in die Karibik ist sie ebenfalls ein Muss. Bei Expeditionen ins Landesinnere sind eine Malariaprophylaxe und eine Typhusimpfung ratsam. Besprechen Sie dies vorab mit Ihrem Hausarzt. Es wird empfohlen, sich gegen Insektenstiche durch Moskitonetze und mückenabweisende Mittel entsprechend zu schützen. Wasser sollte nur abgekocht oder als Flaschenwasser getrunken werden. Für eine eventuell notwendig werdende medizinische Versorgung, die anders ist als in Europa, sollte vor Reiseantritt unbedingt eine Auslandsreise-Krankenversicherung abgeschlossen werden, die einen Rücktransport im Notfall mit einschließt. Behandlungen vor Ort müssen im Voraus bezahlt werden.

Rundreisen

Kinder im Kanu auf einem Seitenarm des Commewijne Flusses in Suriname
Suriname

Exotische Erlebnisse für Klein und Groß

Abenteuer im Regenwald verspricht das unbekannte Suriname gerade Familien mit größeren Kindern: authentische, exotische, einmalige und sichere Erlebnisse!

Art der Reise
Rundreise
Dauer der Reise
7 Tage
Preis p.P. ab 1.055,- €
Paramaribo am Abend mit weißen Holzhäusern an der Promenade
Suriname

Suriname - erste Eindrücke

Unbekanntes Suriname? Verschaffen Sie sich einen ersten Überblick über Geschichte und Gegenwart: in Paramaribo, auf Plantagen und im Regenwald Südamerikas!

Art der Reise
Rundreise
Dauer der Reise
7 Tage
Preis p.P. ab 1.308,- €
Bootsumschlagplatz in Atjoni für die Weiterreise auf dem oberen Surinamefluss in den Regenwald
Suriname

Abenteuer im Regenwald

Tauchen Sie tiefer in den Regenwald Surinames ein! Besuchen Sie abgelegene Amerindian- und Maroon-Dörfer und erforschen Sie die Natur auf geführten Touren!

Art der Reise
Rundreise
Dauer der Reise
7 Tage
Preis p.P. ab 1.153,- €
Fähranleger am Commewijne Fluss in Suriname
Suriname

Große Entdeckertour

Eine Reise, die zeigt wie bunt Suriname ist: historische Städte, Schildkröten, Sümpfe, traditionelle Dörfer und Flüsse im Regenwald - Zeit für Abenteuer!

Art der Reise
Rundreise
Dauer der Reise
9 Tage
Preis p.P. ab 1.904,- €
Paddelnde Touristen und Indianer auf dem Tapanahony River in Suriname
Suriname

Der Natur auf der Spur

Gehen Sie auf Natur-Spurensuche von Surinames artenreicher Flora und Fauna! Erfahrene Guides bringen Sie in Sümpfe und tief in den Regenwald Südamerikas!

Art der Reise
Rundreise
Dauer der Reise
9 Tage
Preis p.P. ab 1.559,- €
Bunte Boote auf dem Marowijne Fluss in Albina in Suriname
Suriname

Bunter Mix der Kulturen

Überraschend bunt ist Surinames Bevölkerung: Amerindians, Maroons, Inder, Indonesier, Chinesen, Europäer. Erleben Sie die bunte Kultur - auch kulinarisch!

Art der Reise
Rundreise
Dauer der Reise
9 Tage
Preis p.P. ab 1.596,- €

Inselkombinationen

Regenwald Surinames am oberen Surinamefluss nördlich von Danpaati
ABC-Inseln, Suriname

Unberührtes Naturparadies und Karibisches Meer

Kombinieren Sie eine Rundreise in den unberührten, südamerikanischen Regenwald von Suriname mit Baden am karibischen Meer auf Curacao zum Abschluss!

Art der Reise
Inselkombination
Dauer der Reise
11 Tage
Preis p.P. ab 2.293,- €
Kleiner Ort Charlotteville auf Tobago am Meer mit Fischerbooten und Holzhäusern
ABC-Inseln, Suriname, Trinidad & Tobago

Natur, Kultur & Geschichte

Erleben Sie üppig grüne und trockene Karibikinseln mit ihrer faszinierenden Geschichte, Strandbuchten und bunter Unterwasserwelt. Ganzjähriger Geheimtipp!

Art der Reise
Inselkombination
Dauer der Reise
14 Tage
Preis p.P. ab 2.353,- €

Ihr individuelles Reiseerlebnis

Lassen Sie sich von uns Ihre ganz persönliche Reise nach Ihren Ideen und Wünschen zusammenstellen. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung!

nach oben
Hallo!

Gern helfen wir Ihnen weiter.

Beginnen Sie eine Unterhaltung
Stellen Sie uns Ihre Frage im Chat!

Der Chat ist nur in aktuellen Browsern möglich. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Rufen Sie uns an

Telefonat beginnen

Schicken Sie uns eine Nachricht

E-Mail schreiben