Dominikanische Republik - Unterwegs auf der Lieblingsinsel von Kolumbus

Die Dominikanische Republik hat sich in erster Linie einen Namen als sehr günstiges Pauschalreiseziel gemacht. Wer seine Zeit aber nicht nur mit Baden, Sonnen, Essen, Trinken und Unterhaltung im Hotel verbringen möchte, hat verschiedenste Möglichkeiten, Land und Leute kennen zu lernen. Man kann gemeinsam mit einem Guide auf Tour gehen, sich per Transfer von Ort zu Ort bringen lassen oder auf eigene Faust mit dem Mietwagen unterwegs sein.

Spannende Inselerlebnisse

Ein „Muss“ ist die Hauptstadt Santo Domingo. 1498 an der Mündung des Flusses Ozama gegründet, ist sie älteste Stadt des amerikanischen Kontinents. Sie ist eine Fundgrube für alle Geschichtsinteressierten. Der historische Stadtkern gehört seit 1990 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Märchenhafte Natur bietet der Nationalpark Los Tres Ochos vor den Toren der Stadt. Besonders für Familien mit Kindern empfehlen wir das 4-D-Kino, das Schokoladenmuseum und das Kindermuseum. Spektakuläre Landschaft, Wasserfälle, Naturschutzgebiete und üppige Natur findet man im Landesinneren, weiße Strände, faszinierende Unterwasserwelten an der Nordküste. Die Halbinsel Samaná ist gesäumt von den beliebtesten Stränden der Insel. Hier befindet sich auch der Wasserfall Limón, einer der höchsten Wasserfälle der Karibik. Der Nationalpark Los Haitises bietet neben beeindruckender Natur auch heilige Orte der Tainos, der Ureinwohner der Insel. Herzstück des Ostens der Insel ist das sich über 50 Kilometer erstreckende Feriengebiet Costa de Coco mit seinen weißen Stränden. Das Land abseits vom Massentourismus erlebt man im Südwesten auf der Halbinsel Pedernales.

Kulinarische Genüsse

In der Dominikanischen Republik kocht man kreolisch. Das ist gut verträglich und lecker. Testen Sie sich im Urlaub unbedingt durch die verschiedenen Obst- und Gemüsesorten, frisch zubereiteten Fisch und andere Köstlichkeiten. Landestypisch ist Mangú, ein gut gewürztes Püree aus Kochbananen und roten Zwiebeln, das zum Frühstück zu Fisch und Fleisch gegessen wird. Wie überall in der Karibik ist auch hier die Musik wichtiger Bestandteil des Lebens. Die Dominikaner tanzen Merengue je nach Können in den verschiedensten Facetten.

Tipps & Infos

Geografie

Lage

Die Dominikanische Republik umfasst mit 48.730 Quadratkilometern circa zwei Drittel der Insel Hispaniola, der zweitgrößten der Großen Antillen. Sie liegt zwischen dem Karibischen Meer und dem Atlantischen Ozean. Im Westen grenzt sie an die Republik Haiti.

Fläche

48.730 km²

Hauptstadt

Santo Domingo

Klima

In der Dominikanischen Republik ist immer Sommer. Die Tagestemperaturen liegen zwischen 24 und 32°C. Am wärmsten ist es zwischen Juni und September. Eine richtige Regenzeit gibt es nicht. Gelegentlich kann es zu kurzen heftigen Schauern kommen. Mehr Regen gibt es in den Monaten September bis Januar. In den Berggebieten ist es kühler.

Ortszeit

MEZ minus fünf Stunden

Bevölkerung

Bevölkerung

Von den circa 10,7 Millionen Einwohnern leben etwa 67% in Städten. Reichlich zwei Millionen leben in der Hauptstadt.

Sprache

Die Amtssprache ist Spanisch.

Einreisebestimmungen

Einreisebestimmungen

Für die Einreise benötigen Sie einen nach Reiseende noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass und eine Touristenkarte, die einen 60-tägigen Aufenthalt im Land erlaubt. Die Touristenkarte kostet 10,– USD. Man kann Sie bei Einreise auf dem Flughafen kaufen. Bei der Ausreise ist eine Gebühr in Höhe von 20,– USD fällig.

Medizinische Versorgung

Pflichtimpfungen sind für die Einreise nicht vorgeschrieben, ein ausreichender Impfschutz gegen Hepatitis A, Tetanus und Diphtherie wird aber empfohlen. Eine Gelbfieberimpfung ist erforderlich, wenn man von einem Infektionsgebiet einreist. Für eine eventuell notwendig werdende medizinische Versorgung, die anders ist als in Europa, sollte vor Reiseantritt unbedingt eine Auslandsreise-Krankenversicherung abgeschlossen werden, die einen Rücktransport im Notfall mit einschließt. Medikamente für den persönlichen Bedarf sollte man in ausreichender Menge mit sich führen. Notwendig sind auch Sonnenschutz- und Insektenschutzmittel.

Noch wichtig!

Anreise/Verkehr

Die Dominikanische Republik erreicht man mehrmals pro Woche mit Condor. Es gibt innerkaribischen Flugverbindungen zu den anderen Inseln und zum mittelamerikanischen Festland. Die drei größten internationalen Flughäfen befinden sich in Santo Domingo, Puerto Plata und Punta Cana. Auf der Insel herrscht Rechtsverkehr. Es gibt ein gut ausgebautes Straßennetz. Autobahnen und Schnellstraßen sind in einem guten Zustand. Die Straßen im Landesinneren und in abgelegenen Regionen sind schlechter und teilweise nicht befestigt. Die Beschilderung ist eher dürftig. In der Dominikanischen Republik gibt es verschiedene Anbieter von Mietwagen. Der europäische Führerschein wird anerkannt. In den Touristenzentren an der Küste kann man Motorroller und Mopeds mieten. Zwischen den zentral gelegenen Ortschaften verkehren regelmäßig Linienbusse. Sammeltaxis verkehren in größeren Städten entlang fester Routen. Bei Fahrten mit dem Privattaxi sollte man den Fahrpreis vor Antritt der Fahrt aushandeln.

Devisen/Währung

Die Währung der Dominikanischen Republik ist der Dominikanische Peso (DOP). Ein Euro entspricht circa 48,– DOP. Dollar und Euro können in Banken und autorisierten Wechselstuben getauscht werden. Gängige Kreditkarten und Reiseschecks werden in vielen Urlaubsorten des Landes akzeptiert. An Geldautomaten, die es in fast allen Städten und vielen Ferienanlagen gibt, kann mit der Kreditkarte und PIN Bargeld abgehoben werden.

Strom

Die Stromspannung beträgt 110 Volt, die Anschlüsse entsprechen US-Normen (Flachstecker).

Medizinische Versorgung

Pflichtimpfungen sind für die Einreise nicht vorgeschrieben, ein ausreichender Impfschutz gegen Hepatitis A, Tetanus und Diphtherie wird aber empfohlen. Eine Gelbfieberimpfung ist erforderlich, wenn man von einem Infektionsgebiet einreist. Für eine eventuell notwendig werdende medizinische Versorgung, die anders ist als in Europa, sollte vor Reiseantritt unbedingt eine Auslandsreise-Krankenversicherung abgeschlossen werden, die einen Rücktransport im Notfall mit einschließt. Medikamente für den persönlichen Bedarf sollte man in ausreichender Menge mit sich führen. Notwendig sind auch Sonnenschutz- und Insektenschutzmittel.

Reisebausteine

Strandbucht auf der Halbinsel Baoruco, Dominikanische Republik
Dominikanische Republik

Unentdeckte Ecken - Der Südwesten der Insel

Dieser Reisebaustein ist perfekt für alle, die die Dominikanische Republik abseits vom Massentourismus kennenklernen möchten.

Art der Reise
Baustein
Dauer der Reise
5 Tage
Preis p.P. ab 1.518,- €
Dominikanische Republik, Pico Duarte
Dominikanische Republik

Aufstieg zum Pico Duarte

Die 40 km lange Wanderung bringt Sie auf den höchsten Gipfel der Dominikanischen Republik, den Pico Duarte.

Art der Reise
Baustein
Dauer der Reise
4 Tage
Preis p.P. ab 880,- €
Mal kurz raus aus dem All Inklusive, Dominikanische Republik, Nationalpark Las Haitises
Dominikanische Republik

Mal kurz raus aus dem All inklusive

Wir entführen Sie für 3 Tage raus aus dem All Inclusive in Punta Cana in die schönsten Ecken der Dominikanischen Republik.

Art der Reise
Baustein
Dauer der Reise
3 Tage
Preis p.P. ab 783,- €

Rundreisen

Schulkinder in der Pause in der Dominikanischen Republik
Dominikanische Republik

Unterwegs auf der Lieblingsinsel von Columbus

Diese Reise ist perfekt für Familien, die gern gemeinsam auf Entdeckungstour gehen und die Dominikanische Republik authentisch auf Touren erleben wollen!

Art der Reise
Rundreise
Dauer der Reise
14 Tage
Preis p.P. ab ,- €
Inselwelt Los Haitises auf Samana in der Dominikanischen Republik
Dominikanische Republik

Unerwartete Entdeckungen

Eine Reise für alle, die faszinierende Ecken der Dominikanischen Republik abseits vom Massentourismus kennenlernen möchten.

Art der Reise
Rundreise
Dauer der Reise
7 Tage
Preis p.P. ab 1.070,- €
Weißer Palmenstrand in La Terrenas, Dominikanische Republik
Dominikanische Republik

Dominikanische Republik - überraschend anders

Auf dieser Reise lernen Sie Natur, Kultur und Geschichte sowie das Leben der Menschen in der Dominikanischen Republik kennen.

Art der Reise
Rundreise
Dauer der Reise
15 Tage
Preis p.P. ab 1.600,- €
Mal kurz raus aus dem All Inklusive, Dominikanische Republik, Nationalpark Las Haitises
Dominikanische Republik

Unerwartete Entdeckungen - unterwegs mit dem Mietwagen

Diese Mietwagenrundreise ist perfekt für alle, die die faszinierendsten Ecken der Dominikanischen Republik auf eigene Faust erkunden möchten.

Art der Reise
Rundreise
Dauer der Reise
7 Tage
Preis p.P. ab 1.115,- €

Inselkombinationen

Musiker auf einer Bühne in Nine Miles, Jamaica
Dominikanische Republik, Jamaica

Karibisches Lebensgefühl

Inselhüpfen: Zwei Inseln der Karibik - spanischsprachig die eine, englischsprachig die andere. Lernen Sie die Dominikanische Republik und Jamaica kennen.

Art der Reise
Inselkombination
Dauer der Reise
12 Tage
Preis p.P. ab 2.704,- €

Ihr individuelles Reiseerlebnis

Lassen Sie sich von uns Ihre ganz persönliche Reise nach Ihren Ideen und Wünschen zusammenstellen. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung!

nach oben
Hallo!

Gern helfen wir Ihnen weiter.

Beginnen Sie eine Unterhaltung
Stellen Sie uns Ihre Frage im Chat!

Der Chat ist nur in aktuellen Browsern möglich. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Rufen Sie uns an
Vom 30.04. bis 10.05.19 nur mobil unter +49 176 82216823

Telefonat beginnen

Schicken Sie uns eine Nachricht

E-Mail schreiben