Pacuare – Regenwalderlebnisse fast wie in Tortuguero, nur viel ruhiger

Erstellt von Christiane, 19. November 2020, in Am Rande der Karibik, Costa Rica

einen Kommentar abgeben

Unsere Bedenken waren zunächst groß gewesen. Wie sicher würden wir uns fühlen in einer Unterkunft, die nur per Boot zu erreichen ist, gefühlt am Ende von Costa Rica? Geht das überhaupt mit kleinem Kind? Und wie findet man so einen Ort mitten im Regenwald, der nicht einmal bei Google verzeichnet ist? Ganz zu schweigen davon, dass Gruppenreisen so gar nicht unser Ding sind und wir unsere Costa Rica Rundreise gern individuell mit einem Mietwagen gestalten wollten.

Überschwänglich tropische Natur wie in Tortuguero

Zugegeben die Anfahrtsbeschreibung war schon ein wenig abenteuerlich. Aber was uns dann erwartete, war einfach atemberaubend schön: wohin das Auge blickt tropischer Regenwald, Kapuzineräffchen, die sich durch die Bäume schwingen, gigantische Ameisenstraßen, Zirpen in der Abenddämmerung. Der nördliche Teil der costaricanischen Karibikküste ist von Mangrovenwald bedeckt. Eine Besonderheit sind Kanäle, die parallel zur Küste angelegt wurden und einen schmalen Landstreifen direkt am Meer schufen. Bei vielen Costa Rica Reisenden ist die Gegend um Tortuguero bekannt und selbstverständlich auch beliebt, allerdings dementsprechend auch gut besucht. Ruhe und Einsamkeit sucht man hier als Tourist oft vergeblich. Ganz anders, wenn auch mit der gleichen traumhaften Natur gesegnet, ist die Gegend um Barra der Pacuare etwas weiter südlich. Hier liegt die beschauliche Lirio Lodge an einem Flussarm.

Ankunft in der Lirio Lodge in Pacuare

Am Bootssteg angelangt, kann man seinen Mietwagen auf einem bewachten Grundstück abstellen. Nach und nach treffen die einzelnen Touristen der kleinen Reisegruppe ein. Gemeinsam mit etwa acht bis zwölf Reisenden geht es dann zuerst auf schmalen, von tropischen Palmen gesäumten Kanälen, später auf breiteren Flüssen zur kleinen Lirio Lodge. Sie ist tatsächlich nur per Boot erreichbar und bietet einfachere Bungalows mit Moskitonetzen als Fenster oder die einzigartige Gelegenheit in komfortablen Zelten mit eigenem, angebautem Bad zu übernachten. Das leckere Essen wird direkt am Fluss serviert. Bei dieser Aussicht kommt das Gefühl auf, sich inmitten eines Amazonas Panoramabildes zu befinden. Und überhaupt scheint es, man seie auf einer kleinen Insel und nicht inmitten des undurchdringlichen Dschungels.

Entdeckungen in Kleingruppe – spannende Abwechslung während einer individuellen Mietwagenrundreise durch Costa Rica

Wir waren überrascht von den Vorzügen, die so eine kurzweilige Kleingruppenreise mit sich bringt. Viele Tiere hätten wir im dichten Regenwald wahrscheinlich nicht selbst entdeckt. Vieles, was wir auf unserer individuellen Reise durch Costa Rica beobachtet hatten, konnte uns von unserem kompetenten Guide erklärt werden. Von anderen Reisenden erhielten wir Tipps für unsere Weiterreise. Und nicht zuletzt bedarf es eben in dieser Region eines Bootes, das einen tiefer in den Regenwald – etwa zur Tierbeobachtung am frühen Morgen – oder über den Kanal zum Landstreifen direkt am Karibischen Meer bringt. Hier gibt es neben den tosenden Wellen noch ein weiteres Highlight. In den Sommermonaten kann man ganz in der Nähe ein Projekt zum Schutz der Meeresschildkröten besuchen, welche an die Karibikstrände alljährlich zur Eiablage kommen. Auch das einmalige Erlebnis einer Lederschildkröte bei der Eiablage mitten in der Nacht zuzuschauen sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Es macht Ihre Reise in die tropischen Tieflandregenwälder Costa Ricas zu einem unvergesslichen Erlebnis.

nach oben
Hallo!

Gern helfen wir Ihnen weiter.

Beginnen Sie eine Unterhaltung
Stellen Sie uns Ihre Frage im Chat!

Der Chat ist nur in aktuellen Browsern möglich. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Rufen Sie uns an
Vom 30.04. bis 10.05.19 nur mobil unter +49 176 82216823

Telefonat beginnen

Schicken Sie uns eine Nachricht

E-Mail schreiben