Mit der „Eye of the Wind“ in den British Virgin Islands

Erstellt von Christiane, 5. Dezember 2019, in British Virgin Islands, Kleine Antillen

einen Kommentar abgeben

Wir durften diesen faszinierenden Segler und seine engagierte Crew auf der Hanse Sail in Rostock kennenlernen. Das zweimastige Schiff vom Typ einer Brigg, ist 1911 vom Stapel gelaufen und inzwischen über 100 Jahre auf den Weltmeeren unterwegs. Es spielte in Filmen wie „Die blaue Lagune“ oder „Insel der Piraten“. Heute bringt es, mit modernster Technik ausgerüstet, interessierte Mitsegler in die schönsten Ecken der Welt.

Im Februar ist die „Eye of the Wind“ im Archipel der British Virgin Islands unterwegs. Karibik pur unter Segeln – das Gefühl der Freiheit ist einmalig. Die Gruppe unglaublich grüner Inseln im türkisfarbenen Meer der Karibik erstreckt sich am nördlichen Ende des Antillenbogens.

Kolumbus hat sie vor vielen Jahren entdeckt und nach der Legende der Heiligen Ursula und den elftausend Jungfrauen getauft, ohne den Versuch die tatsächliche Anzahl der Jungfrauen zu überprüfen. Tatsächlich sind es 61, 17 davon sind bewohnt.

  • Tortola mit der Hauptstadt Road Town,
  • Virgin Gorda mit dem Labyrinth der Granitfelsen von „The Baths“ am weißen Strand der Devil’s Bay,
  • Norman Island, wo man in Höhlen das geheime Versteck des Schatzes von Blackbeard vermutet,
  • die White Bay von Jost van Dyke mit lebhaften Bars,
  • kleine Privatinseln wie Guana Island und Cooper Island,
  • das etwas abseits gelegene Anegada mit dem weltweit drittgrößten Korallenriff,

das sind die Ecken, die wir selbst kennenlernen durften.

Wenn Sie im Februar dabei sein möchten: Wir haben aktuell eine Doppelkabine für den Termin 14.02. – 21.02.2019 reserviert. Kombiniert mit einem Aufenthalt auf St. Maarten vorab und Tortola im Anschluss ist das eine einmalige Reise.

nach oben
Hallo!

Gern helfen wir Ihnen weiter.

Beginnen Sie eine Unterhaltung
Stellen Sie uns Ihre Frage im Chat!

Der Chat ist nur in aktuellen Browsern möglich. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Rufen Sie uns an
Vom 30.04. bis 10.05.19 nur mobil unter +49 176 82216823

Telefonat beginnen

Schicken Sie uns eine Nachricht

E-Mail schreiben