Wandererlebnis Dominica

Rundreise Dominica

In Dominica befindet sich der letzte ursprüngliche tropische Regenwald der Karibik, ein "Muss" für jeden Wanderer. Quer über die Insel führt der Waitukubuli National Trail durch Schluchten und Täler, in dichte Bergregenwälder mit versteckten Wasserfällen, vorbei an rauschenden Bächen zu frischen Quellen und brodelnden Schlammlöchern.

Reiseverlauf

Vielfalt entlang des Wanderweges

Kaum eine andere karibische Insel bietet so vielfältige Wanderwege wie Dominica. Quer über die Insel führen Pfade durch Schluchten und Täler, in dichte Bergregenwälder mit versteckten Wasserfällen, vorbei an rauschenden Bächen zu frischen Quellen und brodelnden Schlammlöchern. Ein Wandererlebnis ganz besonderer Art ist der Waitukubuli National Trail, der auf einer Länge von insgesamt 185 Kilometer von Scott’s Head im Süden bis zum Cabrits Nationalpark im Norden führt.

Auf dem Weg durch die Nationalparks Morne Trois Pitons und Morne Diablotin, das Kalinago Territory, entlang der Atlantik- und Karibikküste mit faszinierenden Ausblicken auf das Meer, zum Emerald Pool und zu den Middleham Falls lernen Sie die vielfältige Flora und Fauna des unberührten Regenwaldes kennen, sind hautnah an vulkanischen Aktivitäten dran, erleben das Leben der Menschen in den Siedlungen im Landesinneren und erfahren Interessantes aus Kultur und Geschichte.

Organisation des Fernwanderns

Der Waitukubuli National Trail ist in insgesamt 14 Tagesetappen (Wanderungen von etwa sechs bis acht Stunden) unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade aufgeteilt. Eine gute Kondition setzen alle Etappen voraus.

Sie entscheiden vorab wie viele Etappen Sie gern wandern möchten (bei mehr als drei Etappen müssen nicht alle hintereinander liegen). Zu Beginn der Reise übernachten Sie zweimal im Tamarind Tree Hotel. Am Tag nach Ihrer Ankunft besprechen die Kollegen des Hotels mit Ihnen Ihre Wanderung, klären anhand der Witterungs- und Streckenbedingungen ab, welche Ihrer Wunschetappen möglich sind und statten Sie mit detailliertem Kartenmaterial, GPS-Daten sowie einem Mobiltelefon aus. Unterwegs schlafen Sie in einfachen Unterkünften. Das sind kleine Gästehäuser, private Zimmer bei Gastfamilien oder festinstallierte Zelte. Sie bekommen Abendessen, Frühstück sowie ein Picknick-Paket für den folgenden Tag. In den Gästehäusern und Privatzimmern steht Ihnen ein eigenes Bad zur Verfügung. Für den Transport Ihres Gepäcks zwischen den Etappenzielen ist gesorgt. Sie sind nur mit einem Tagesrucksack unterwegs. An jedem Etappenort ist es auch möglich, gegen Gebühr einen lokalen Guide zu bekommen. Am Schluss der Wanderung übernachten Sie noch einmal im Tamarind Tree Hotel.

Hinweis: Wer nicht auf den Komfort des Hotels verzichten möchte, kann während der gesamten Zeit im Tamarind Tree Hotel übernachten. Das Hotel sorgt für die Transfers zum jeweiligen Ausgangspunkt der Wanderung und vom Zielort wieder zurück.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 3 Übernachtungen mit Halbpension in einem Standard Zimmer im Tamarind Tree Hotel & Restaurant (zwei zu Beginn und eine zum Abschluss der Wandertour)
  • 2 bzw. 6 Übernachtungen mit Halbpension in einfachen Unterkünften entlang der Wanderroute
  • Picknickpakete für die Wanderungen
  • Gepäcktransport
  • Eintrittsgebühr in die Nationalparks
  • detailliertes Informationsmaterial, Karten, GPS-Daten und ein Mobiltelefon
  • alle notwendigen Transfers
nach oben
Hallo!

Gern helfen wir Ihnen weiter.

Beginnen Sie eine Unterhaltung
Stellen Sie uns Ihre Frage im Chat!

Der Chat ist nur in aktuellen Browsern möglich. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Rufen Sie uns an
Vom 30.04. bis 10.05.19 nur mobil unter +49 176 82216823

Telefonat beginnen

Schicken Sie uns eine Nachricht

E-Mail schreiben